WWW.05. 100 Jahre Wiener Wald- und Wiesengürtel, 1905-2005

100 Jahre Wiener Wald- und Wiesengürtel

Die Millionenstadt Wien verdankt seine herausragende Lebensqualität einem großen Netz an vielfältigen Grünflächen und Erholungsräumen: Rund die Hälfte des Wiener Stadtgebietes bilden Grünflächen. Kernstück dieser Grünflächen bildet der Wiener Wald- und Wiesengürtel, dessen Schaffung bzw. Sicherung auf Veranlassung des Stadtplaners Eugen Fassbender vor 100 Jahren beschlossen wurde. Die Publikation zum 100jährigen Jubiläum zeichnet nicht nur die Entwicklung der Grünflächen Wiens und deren Wirkungen von 1905 bis heute nach, sondern erzählt ebenso über die unterschiedliche Nutzungen durch die Bewohner und beschreibt die Besonderheiten der fünf Großlandschaften im Wiener Wald- und Wiesengürtel: der Wienerwald, der Bisamberg, das Marchfeld, der Donauraum und die Terassenlandschaften im Süden von Wien. Gezeigt wird aber auch, wie den unterschiedlichen Anforderungen und künftigen Herausforderungen in der Stadtplanung begegnet werden kann, durch welche Leitvorstellungen und Planungen diese Natur-, Lebens- und Erholungsräume auch zukünftigen Generationen all das bieten können, was wir heute an ihnen so schätzen. Ein informativer Bildband nicht nur für Planer, sondern ebenso für alle Wiener.

Autor/Herausgeber: 
erschienen in: 
Wien: MA 18 2005; 196 S.
Jahr: 
2005
Bestellnummer: 
A 601 008