Weiterbildung für PolitikerInnen in der Region Wien-Bratislava

Das KDZ-Zentrum für Verwaltungsforschung hat mit den Partnern FH-Campus Wien, Hill-AMC Management GmbH und VŠEMvs Bratislava einen grenzüberschreitenden Lehrgang entwickelt, der Wissen und Fähigkeiten des „Guten Regierens“ in der TwinRegion vermittelt.

Der Lehrgang „public management platform“ dient als Forum, um Public Management und Governance in der TwinRegion Wien-Bratislava breit zu diskutieren und Zukunftsthemen dieser spezifischen Region anzusprechen. Bei der Informationsveranstaltung am 24. April 2012, im Kassensaal in der Hohenstaufengasse 3, Wien 1010 können sich Interessierte ein Bild über die grenzüberschreitende Weiterbildung für den öffenlichen Sektor machen.

Lehrgang und Forum

„public management platform“ ist ein EU-gefördertes Projekt der FH-Campus Wien, der VŠEMvs Bratislava, einer Privatuniversität für Wirtschaft und Public Management, des KDZ-Zentrum für Verwaltungsforschung und der HILL-AMC Management GmbH. Ziel des Lehrgangs ist es Wissen und Fähigkeiten zu erarbeiten, die ein optimales Regieren und effiziente Verwaltungen ermöglichen. Die potenziellen TeilnehmerInnen setzen sich aus kommunalen EntscheidungsträgerInnen aus Politik und Verwaltung zusammen, sowie aus MitarbeiterInnen von Bezirks-, Landes- und Bundeseinrichtungen. Der Lehrgang wird in sechs Modulen von Oktober 2012 bis April 2013 in den Sprachen Deutsch-Slowakisch und Englisch abgehalten. Die Teilnahme ist kostenfrei.

Zwei Sprachen ein Ziel

Am Anfang stand das gemeinsame Lernen und Arbeiten, die Idee Verwaltungen zusammenbringen, Zukunftsthemen aufzugreifen, die Lebensqualität in der Region zu steigern. Jetzt haben die Veranstalter einen kompakten Lehrgang geschaffen, der sich konkret mit den sechs Themenkomplexen Public Governance, Lebensqualität, Lernen und Arbeiten, Wirtschaftsentwicklung durch Wissenskooperation, Infrastruktur und Mobilität, Umwelt und Klimawandel beschäftigt.

Informationsveranstaltung

24. April 2012, 17.00 Uhr,
Kassensaal, Amtsgebäude des Bundeskanzleramts
Hohenstaufengasse 3, 1010 Wien

  • Anmeldung zum Informationsabend:

Bitte, bis 16. April 2012 unter rainer@kdz.or.at.
Anja Rainer steht Ihnen auch gerne für Rückfragen zur Verfügung Tel.: +43 1 8923492-12.