Verwaltungsmodernisierung und die Logik der Politik

Seit Anfang der 1990er Jahre werden Verwaltungsreformen im Sinne des Neuen Steuerungsmodells in Deutschland verfolgt. In dem Beitrag wird versucht einzuschätzen, inwieweit sich auch das Verhältnis zwischen Politik und Verwaltung im Sinne der Reformziele verändert hat. Der Autor behandelt die Thematik auf Basis von Daten aus dem Forschungsprojekt „Evaluation kommunaler Verwaltungsmodernisierung“. Die Bewertung der Wirkungen der Reformmaßnahmen in Bezug auf praktische Veränderungen bei der Arbeit der Politik fällt sehr ernüchternd aus. Einmal mehr wird in dem Beitrag deutlich wie unterschiedlich die Rationalitätskategorien von Politik und Verwaltung sind. Mit Blick auf eine Verbesserung der Zusammenarbeit werden abschließend noch drei Vorschläge zur weiteren Diskussion gestellt.

Autor/Herausgeber: 
erschienen in: 
Deutsche Zeitschrift für Kommunalwissenschaft 45(2006), 2, S. 13-24
Jahr: 
2006
Bestellnummer: 
3965