Öffentliches Haushaltswesen

Öffentliches Haushaltswesen abonnieren

Im letzten Jahrzehnt war das Haushalts- und Rechnungswesen in Deutschland einem Wandel unterworfen. Im Großteil der 13 Flächenländer wird das Finanzwesen von der Kameralistik auf die Doppik umgestellt. Deshalb hat die Universität Hamburg in einer bundesweiten Studie die...

Burth, Andreas, Hilgers, Dennis
Innovative Verwaltung 35(2013), 1-2, S. 22-24
2013
5959

Das vorliegende Lehrbuch bietet eine zielorientierte Einführung in die öffentliche Finanzwirtschaft. Ausgehend von den Zielen, Trägern und Instrumenten der Finanzpolitik wird der Staatsanteil bzw. die Staatstätigkeit dargestellt sowie der öffentliche Haushalt als Planungs-...

Zimmermann, Horst, Henke, Klaus-Dirk, Broer, Michael
München: Vahlen 2012, 564 S.
2012
A-104-291
Kovsca-Sagmeister, Barbara, Malz Bernadette
Österreichische Gemeinde-Zeitung 77(2011), 10, S. 56.
2011
Köfel, Manuel
Österreichische Gemeinde-Zeitung 78(2012), 12-79(2013), 1, S. 16-17.
2013
Biwald, Peter
Bank Austria KommunalForum 2011: Gemeindehaushalte gesamthaft finanzieren - Beteiligungen integrieren. Wien 2011, S. 6.
2011
Biwald, Peter
Bank Austria KommunalForum 2010: Gemeindefinanzen: Wie steuern wir durch die Krise? Wien 2010, S. 12-14.
2010
Biwald, Peter
Bank Austria KommunalForum 2010: Gemeindefinanzen: Wie steuern wir durch die Krise? Wien 2010, S. 6.
2010

Die Finanzkrise, die die westlichen Länder seit 2008 in Atem hält, hat zu einer enormen Ausweitung der Staatsverschuldung geführt. Die meisten Staaten mussten gigantische Mittel zur Rettung von Banken und zur Bekämpfung der auf die Finanzkrise folgenden Rezession aufwenden....

Zohlnhöfer, Reinmut
Der moderne Staat 5(2012), 2, S. 263-267
2012
5889

In der Demokratie ist die Versuchung sehr groß, dass die politisch Verantwortlichen nur von einer Wahl bis zur nächsten denken, und die Wählerinnen und Wähler „Wohltaten“ sehr gerne annehmen, sich aber über deren Finanzierung wenig Gedanken machen. Der Vertrag von Maastricht...

Mohr, Egon
ÖHW 53(2012), 1-3, S. 7-15
2012
5888

Seiten