Öffentliches Haushaltswesen

Öffentliches Haushaltswesen abonnieren

Der Behördenspiegel bietet mit dem Newsletter "Verwaltung kompakt" einen Service für den Öffentlichen Dienst in Österreich. Der Newsletter erscheint 14-tägig und wird inhaltlich unter anderem durch das KDZ unterstützt.

Mitterer, Karoline
Österreichische Gemeinde-Zeitung 79(2013), 10, S. 44-45
2013
Maimer, Alexander
Stabile Finanzwirtschaft in Gemeinden (= Kommunale Forschung in Österreich, Bd. 125), hrsg. von Klug, Friedrich, Linz 2013, S. 105-115
2013
Köfel, Manuel
Stabile Finanzwirtschaft in Gemeinden (= Kommunale Forschung in Österreich, Bd. 125), hrsg. von Klug, Friedrich, Linz 2013, S. 91-104
2013

Transparenz von öffentlichen Haushalten hat in den letzten Jahren einen deutlichen Schub erhalten. Das liegt allerdings weniger im gestiegen politischen Willen begründet, als vielmehr in den neuen technischen Möglichkeiten, die v.a. Visualisierungen und interaktive...

Krabina, Bernhard
Forum Public Management 2013, 4, S. 14-16
2013

Gehört Ihre Gemeinde noch zu jenen, bei der die öffentliche Einsichtnahme in den Rechnungsabschluss ausschließlich für eine oder zwei Wochen am Gemeindeamt erlaubt ist, und man keine Kopien anfertigen darf, sondern nur handschriftliche Notizen? Vermutlich nicht, da die...

Krabina, Bernhard, Hödl, Clemens
Forum Public Management 2013, 4, S. 11-13
2013

Nach der Bundeshaushaltsreform 2013 soll als nächster Schritt auch auf Länder- und Gemeindeebene eine entsprechende Reform erfolgen. Das Bundesministerium für Finanzen (BMF) hat Mitte September 2013 einen Entwurf für eine neue Voranschlags...

Biwald, Peter, Maimer, Alexander
Forum Public Management 2013, 4, S. 4-7
2013

Transparente Haushalte bestimmten die öffentliche Diskussion im Jahr 2013. Auslöser wie die Finanzspekulationen auf Gemeinde- und Länderebene sowie die Suche nach dem offenen Finanzierungsbetrag im Bundesbudget verstärken den Ruf danach.

Biwald, Peter
Forum Public Management 2013, 4, S. 3
2013

Die Tagung des Instituts für Gesetzgebung und Verfassung (IGV), die am 18. Mai 2012 an der Humbolt Universität zu Berlin stattgefunden hat, griff das Thema der neuen Schuldenbremse unter dem Titel „Auf dem Weg zu nachhaltig ausgeglichenen öffentlichen Haushalten“ auf. Der nun...

Heintzen, Markus
Baden-Baden: Nomos 2013, 141 S.
2013
A-104-292

Seiten