Strukturelle Konflikte in Organisationen erfolgreich lösen

Konflikte sind Gegensätze, die durch Handlungen zum Ausdruck gebracht werden. Einen Spezialfall stellen die strukturellen Konflikte dar, bei denen es sich um konkurrierende oder sich widersprechende Systeme handelt, welche aufeinander stoßen. Diese Konflikte werden häufig nicht als solche erkannt und eskalieren auf der persönlichen Ebene. Werden strukturelle Konflikte als solche erkannt, sind kreative Lösungen meist sehr effizient. Der Autor zeigt anhand des Beispiels „Machtkampf in der Führungsmannschaft“ die Schritte der Konfliktlösungen praxisnahe auf. So wird zum Beispiel auf den Aufbau von Vertrauen und den Abbau von Denkblockaden eingegangen. Ein Einblick in eine Checkliste zur  erfolgreichen Konfliktmoderation rundet den Beitrag ab.

Autor/Herausgeber: 
erschienen in: 
Innovative Verwaltung 30(2008), 6, S. 20-23
Jahr: 
2008
Bestellnummer: 
4285