Sozialversicherungsrecht. Jahrbuch 2008

Sozialversicherungsrecht. Jahrbuch 2008

Das österreichische Sozialversicherungsrecht ist ständigen Veränderungen und Reformen unterworfen, die meist zu Lasten der Verständlichkeit und Übersichtlichkeit gehen. Das vorliegende „Jahrbuch Sozialversicherungsrecht 2008“ soll diese Defizite ausgleichen und bietet einen kompakten Überblick über die wichtigsten sozialversicherungsrechtlichen Entwicklungen des Jahres 2007. Es richtet sich an PraktikerInnen, die mit dem Sozialversicherungsrecht befasst sind. Neben einer umfassenden Darstellung der neuen Rechtsvorschriften und der aktuellen Judikatur im österreichischen und europäischen Sozialversicherungsrecht finden sich in diesem Jahrbuch vertiefende Aufsätze zu aktuellen Themen des Sozialversicherungsrechts, wie den sozialgerichtlichen Ermessensanmaßungen, zum Case Management in der Sozialversicherung zur Förderung der Kundenorientierung, zur Zulässigkeit von Zahlungsverboten in Gesamtverträgen, zur Weiterversicherung und Selbstversicherung in der Pensionsversicherung für pflegende Angehörige, zu den Verbesserungen im Pensionsrecht, zur Weiterentwicklung und Judikatur im Bereich der Arbeitslosenversicherung und zur Judikatur des EuGH betreffend den so genannten Gesundheitstourismus in Europa.

Autor/Herausgeber: 
erschienen in: 
Wien: NWV 2008, 179 S.
Jahr: 
2008
Bestellnummer: 
A 905 0 028/08