Public Marketing

Public Marketing

Der öffentliche Sektor steht unter anhaltendem Modernisierungsdruck. Um die nach Außen gerichteten Facetten der Verwaltungsmodernisierung bestmöglich umsetzen zu können, ist ein auf die Besonderheiten des öffentlichen Sektors ausgerichtetes Marketing-Management zielführend. Die Autorin entwickelt auf Basis anerkannter Theorien und anhand vielfältiger Beispiele aus der Praxis ein umsetzbares Marketing-Konzept für den öffentlichen Sektor, u.a. mit folgenden Inhalten: Leitbild und Corporate Identity, Kunden- und Bürgerbefragungen, Sponsoring und Event-Marketing, Qualitätsmanagement und Beschwerdemanagement. Auch hoch aktuelle Themen wie „Auswirkungen des demografischen Wandels auf die Kommunen“, „kritische Anmerkungen zum Bürger als Kunden“, „Innovationsmanagement“ oder „Events im Rahmen der Stadtentwicklung“ werden in der Publikation aufbereitet. Ziel ist es, den LeserInnen ein solides und praxisrelevantes Verständnis über die Grundlagen des öffentlichen Marketing-Managements zu vermitteln. Die Autorin spannt einen Bogen zwischen den strategischen Fragen des Marketings, wie SWOT-Analysen, Leitbilderstellung, Corporate Identity-Bildung oder Zielgruppensegmentierung, und den konkreten Instrumenten und Maßnahmen, wie der Planung einer Kommunikationskampagne oder einer Bürgerbefragung.

Autor/Herausgeber: 
erschienen in: 
Wiesbaden: Gabler 2006; 242 S.
Jahr: 
2006
Bestellnummer: 
A 404 265