News

News abonnieren

Offenerhaushalt dient als europäisches Best-Practice-Beispiel

[November 2018] Das European Data Portal wählt eine Reihe von Indikatoren aus, um die Reifung von Open Data in ganz Europa zu messen. Diese Indikatoren umfassen den Entwicklungsstand nationaler Politiken zur Förderung von Open Data, eine Bewertung von zur Verfügung gestellten Merkmalen auf nationalen Datenportalen sowie die erwarteten Auswirkungen von Open Data. Offenerhaushalt.at wurde dabei explizit als Best-Practice-Beispiel im Country Fact Sheet beschrieben.

Bedarfsorientierte Mindestsicherung: Dynamik und Bedeutung für Kommunen

Mit freundlicher Genehmigung: Österreichischer Städtebund

[November 2018] Leben, Wohnen, Krankenhilfe. Die Bedarfsorientierte Mindestsicherung ist ein permanenter Spielball des politischen Geschehens. Karoline Mitterer gibt einen Überblick zu den zentralen Eckpunkten der Bedarfsorientierte Mindestsicherung, bei dem insbesondere die bisherige Dynamik und die Bedeutung für die finanzielle Situation der Gemeinden im Mittelpunkt stehen.



Ist der Föderalismus reformierbar?

Steuerung im Föderalismus WIFO-KDZ-Symposium Foto: KDZ

[November 2018] „Steuerung im österreichischen Föderalismus – Herausforderungen und Optionen“

Datencockpit hat den openminds-Award gewonnen!

Datencockpit hat den openminds-Award gewonnen! Fotos: OpenMinds

[November 2018] Das Projekt datencockpit.at wurde in der Kategorie [Open Software] für den Open Minds Award nominiert und hat den Preis dann auch gleich mit nach Hause genommen! Wir freuen uns sehr! Datencockpit ist eine Fachanwendung, die das aktive Datenschutzmanagement laut DSGVO unterstützt. Dieses Instrument wurde gemeinsam mit WikiAhoi für Städte und Gemeinden sowie Klein- und Mittelbetriebe entwickelt und u.a. von netidee unterstützt.

CAF News im Oktober: KDZ im EIPA-CAF-Team

Thomas Prorok (KDZ-Zentrum für Verwaltungsforschung) im EIPA-CAF-Team Fotos: Bundespressedienst/Regina Aigner

[November 2018] Die EIPA verstärkt das European CAF Resource Center mit Thomas Prorok (stellv. Geschäftsführer des KDZ), der dem EIPA-CAF-Team ab November 2018 beitritt.

Prorok wird als externer EIPA-Experte gemeinsam mit Fabrizio Rossi tätig sein und die europäischen CAF-Korrespondenten unterstützen sowie EUPAN im Bereich Qualitäts- und Changemanagement im öffentlichen Sektor beraten.

Der CAF-Newsletter Oct/18 hat noch viele weitere Neuigkeiten parat:

Digitale Karte der Erinnerung

Mit freundlicher Unterstützung: www.geschichtewiki.wien.gv.at/Erinnern

[Oktober 2018] Passend zum Nationalfeiertag wurde die "Digitale Karte der Erinnerung" online gestellt. #WienGeschichteWiki hat die Kategorie "Erinnern" festgeschrieben. Das sind Einträge, die an spezielle Personen und Begebenheiten wie zum Beispiel die Opfer der politischen Gewalt von Nationalsozialismus und Austrofaschismus erinnern. Derzeit gibt es 1.837 Einträge. Ein großartiges Kooperationsprojekt, dem wir vor vier Jahren zum Start verhelfen durften.

Kommunalforum 2018: Kommunale Haushaltsreform

[Oktober 2018] Die Kommunalforen 2018 stehen ganz im Zeichen der Kommunalen Haushaltsreform und dienen kommunalen VerantwortungsträgerInnen zum intensiven Erfahrungsaustausch. Auf der Agenda stehen die Gemeindefinanzen 2020 – Was zeigen der neue Voranschlag und Rechnungsabschluss?

Die Tagung wird gemeinsam von Bank Austria, KDZ - Zentrum für Verwaltungsforschung, Österreichischer Städtebund und Österreichischer Gemeindebund veranstaltet. 

Wir dürfen Sie an zwei Veranstaltungsorten willkommen heißen.

Abfallverband Schwechat hat das CAF-Gütesiegel erhalten

Abfallverband Schwechat hat das CAF-Gütesiegel erhalten Fotos: Bundespressedienst/Regina Aigner

[Oktober 2018] Der Abfallverband Schwechat hat das CAF-Gütesiegel erhalten. Wir gratulieren dem gesamte Team! Das CAF-Zentrum und das Bundesministerium für öffentlichen Dienst und Sport durften diese Auszeichnung für exzellentes Verwaltungsmanagement vergeben. Sektionschefin Angelika Flatz (BMOEDS) sowie Thomas Prorok und Philip Parzer (KDZ) überreichten das Gütesiegel.

Symposium: Steuerung im österreichischen Föderalismus

KDZ Wifo Workshop Steuerung im oesterreichischen Foederalismus

[Oktober 2018] KDZ-WIFO-Workshop: „Steuerung im österreichischen Föderalismus – Herausforderungen und Optionen“

EU-Workshop der CAF-Correspondenten

[Oktober 2018] Die Österreichische EU Ratspräsidentschaft hat am 12. Oktober die CAF-Correspondenten der EU zum Workshop eingeladen, um an der neuen Version des Europäischen Leitfadens für exzellentes Public Management (CAF) zu arbeiten. Thomas Prorok und Philip Parzer moderierten den Workshop zu dem auch die Partner des BACID Programms aus Bosnien Herzegovina und Mazedonien kamen. 

Seiten