News

News abonnieren

Karl-Heinz Lambertz ist ein starker Partner für Städte und Regionen in Europa

v.li.n.re: Otto Schwetz, Klemens Fischer Karl-Heinz Lambertz, Alexander Lesigang, Thomas Prorok, Jiři Buriánek Foto: KDZ

[Juli 2018] Karl-Heinz Lambertz, Präsident des Europäischen Ausschusses der Regionen (AdR) verwies in seiner Antrittsrede vor einem Jahr auf die Grundwerte der Solidarität und auf die soziale Gerechtigkeit hin. Europa sei in seinen Städten und Regionen verwurzelt. Heute diskutierte er mit Thomas Prorok, stellv.

Bonitätsranking der Top- 250-Gemeinden

Liegt Ihre Gemeinde im Bonitätsranking unter den Top 250?

[Juli 2018] Das Bonitätsranking der Top-250-Gemeinden in Österreich ist ab sofort in der Sonderausgabe public 2018 nachzulesen. Das KDZ-Zentrum für Verwaltungsforschung hat die Analyse erstellt und public bei den Auswertungen unterstützt.

Kontierungsleitfaden für Gemeinden 2018 lt. VRV 2015 ab sofort zu bestellen.

 Der Kontierungsleitfaden für Gemeinden und Gemeindeverbände 2018 lt. VRV 2015 ist ab sofort zu bestellen

[Mai 2018] Der Kontierungsleitfaden für Gemeinden und Gemeindeverbände 2018 lt. VRV 2015 ist ab sofort zu bestellen. Er wird vom KDZ in einer aktualisierten und erweiterten Version herausgebracht und beinhaltet bereits das neue Haushaltsrecht inklusive der Novelle zur VRV 2015.

Sommerbetrieb

KDZ im Sommer: Öffnungszeiten

[Juli 2018] Wir nutzen den Sommer, um Ideen zu sammeln und Energie zu tanken. Sie erreichen uns daher

  • im Juli [Mo-Do] von 09:00-15:00 Uhr. [Fr] von 09:00-14:30 Uhr
  • im August [Mo-Do] von 09:00-16:00 Uhr. [Fr] von 09:00-14:30 Uhr

Wir wünschen Ihnen erholsame und sommerliche Tage. Ihr KDZ-Team

Wie schmeckt Ihr Sommer?

Weiterbildung im KDZ Herbstprogramm ist online

[Juni 2018] Den Sommer genießen und erholen. Aber auch Zeit haben, um die Weiterbildung zu planen. Unser Herbstprogramm 2018 ist für Sie auf alle Fälle schon online. Mit im Gepäck haben wir wieder viele Seminare zum Thema VRV 2015, dem neuen Haushaltsrecht für Gemeinden, juristische Updates, die für viele Gemeindebedienstete für ihre tägliche Arbeit notwendig sind und jede Menge Führungs- und Kommunikationsthemen.

CAF-Infoday am 13. September 2018

[Juni 2018] Der CAF (Common Assessment Framework) ist ein leicht anwendbares Qualitätsmanagement-Instrument auf Selbstbewertungsbasis, maßgeschneidert für den öffentlichen Dienst. Führungskräfte und Mitarbeitende identifizieren gemeinsam Stärken und Verbesserungspotenziale der Organisation.

Konferenz: Bürgerpartizipation nutzen

[Juni 2018] Die Regionale School of Public Administration Verwaltung (ReSPA) organisiert in Zusammenarbeit mit dem Regional Cooperation Council (RCC) und dem KDZ - Zentrum für Verwaltungsforschung die Regionalkonferenz: Nutzen der Öffentlichkeitsbeteiligung erschließen. Die Konferenz findet am 11. Juni 2018 in Wien in den Räumlichkeiten des Wiener Rathauses statt.

Österreichischer Städtetag 2018

Bgm. Michael Ludwig, Bundespräsident Alexander van der Bellen, KDZ-Geschäftsführer Peter Biwald. Foto: Markus Wache

[Juni 2017] Der diesjährige Österreichische Städtetag stand unter dem Motto „Für ein neues Miteinander" steht. Wir führten viele spannende Gespräche und konnten unseren inhaltlichen Input in den Arbeitskreis 4 - Digitalisierung  und den Arbeitskreis 1 - Zukunft der Pflege einbringen.

 

Arbeitskreis 4:

Digitalisierung: Forum Public Management 01/2018

Cover Fachzeitschrift Forum Public Management 01/2018 Digitalisierung

[Juni 2018] Wie können Gemeinden die digitale Transformation schaffen? In unserer aktuellen Ausgabe des Forum Public Management (FPM) sind wir der Digitalisierung im öffentlichen Sektor auf der Spur.

Die Haushaltsreform für Gemeinden (VRV 2015) und die Pflegefinanzierung werden in unserer Fachzeitschrift ebenso thematisiert.

zum kostenfreien Download

More Power mit dem KDZ

Kaffee und Handy. More power am Städtetag 2018 mit dem KDZ

[Mai 2018] Das KDZ ist vom 6. bis 8. Juni 2018 am Österreichischen Städtetag 2018 in der Stadt Feldkirch vertreten. Zum 68. Mal lädt der Österreichische Städtebund zu dieser Veranstaltung ein, die heuer unter dem Motto „Für ein neues Miteinander" steht.

Besuchen Sie uns am Messestand 16B.

  • Laden Sie Ihr Handy auf, trinken Sie Kaffee und diskutieren Sie mit uns, welche Wege Kommunen einschlagen, um zu digitalen Städten zu werden.
  • Verpassen Sie nicht Ihre Stimme zum Thema Digitalisierung abzugeben.

Arbeitskreis 4:

Seiten