Mitarbeiter erfolgreich integrieren

Um eine hohe Fluktuation neuer MitarbeiterInnen und die damit verbundenen Kosten zu vermeiden, bedarf es einer erfolgreichen Integration. Die Einführung soll sowohl fachliche als auch soziale Aspekte umfassen. In der Voreintrittsphase wird der Arbeitsplatz für die MitarbeiterInnen vorbereitet, das Team informiert und die Grundausstattung für den Arbeitsplatz (PC, Telefon etc.) bereitgestellt. Eine Willkommensmappe und ein „Pate“ haben sich in der Anfangszeit als sehr effektiv herausgestellt. Der Beschäftigte soll die Möglichkeit haben, die für ihn wesentlichen Bereiche und AnsprechpartnerInnen kennen zu lernen. Um in einer neuen Organisation richtig Fuß fassen zu können, bietet weiters ein gezieltes Feedback des Vorgesetzten Orientierung für den Neuling und zeigt.

erschienen in: 
Personal-Manager 6(2008), 6, S. 36-38
Jahr: 
2008
Bestellnummer: 
4393