Kooperation zwischen Stadtplanung und Stadtmarketing

Die Gründe dafür, dass Stadtplanung und Stadtmarketing zunehmend im Einklang zu sehen sind und nur gemeinsam nachhaltig erfolgreich sein können, sind u.a. folgende: der nationale und internationale Konkurrenzkampf zwischen Städten und Regionen nimmt zu; weiche Standortfaktoren (Ausbildung, Kultur etc.) gewinnen an Bedeutung; kommunalpolitische Erfolge sind von einem starken „Wir“-Gefühl in der Bevölkerung abhängig; die Nachfrage nach kommunalen Dienstleistungen (ganztägige Kinderbetreuung, etc.) steigt; das Demokratieverständnis und die Partizipationsbereitschaft der Bevölkerung ist größer geworden; die Stadt-Umland-Konkurrenz kann nicht mehr vernachlässigt werden. Die Autorin geht insbesondere auf Kooperationspotenziale, damit verbundene Kooperationsthemen sowie die zu beachtenden Rahmenbedingungen ein.

Autor/Herausgeber: 
erschienen in: 
SIR Mitteilungen und Berichte 2006, 32, S. 133-140
Jahr: 
2006
Bestellnummer: 
3820