Public Management und Governance

Public Management und Governance abonnieren

Für den Erfolg einer Bürgerservicestelle ist dessen Personal maßgebend. Wichtiger als alle baulichen oder technischen Raffinessen sind das Serviceverhalten und die Servicehaltung. Dieses kompakte Seminar widmet sich vom 22. Bis 24. Mai 2017 den Schwerpunkten:

Wirth, Klaus

Das EU-Wissensnetzwerk Städtebund steht im Zeichen der Römischen Verträge und der EU-Regionalpolitik post 2020. Anlässlich des 60. Geburtstages der EU widmet sich diesmal ein Schwerpunkt der Frage, wie Städte und Gemeinden die Bürgerinnen und Bürger für die Idee...

Schantl, Alexandra

KDZ-Beratung: Aktuell betreuen wir folgende Kunden und Projekte (Auswahl):

Wie können Finanzausgleichsreformen im kooperativen Föderalismus gelingen? Dieser Frage gingen ExpertInnen Ende Jänner bei einem Symposium zum Finanzausgleich 2017 unter dem Motto "Nach der Reform ist vor der Reform?" nach.

Spätestens im Sommer 2019 (für viele Gemeinden bereits ein Jahr früher) müssen die Gemeinden ihr Anlagenvermögen vollständig bewertet haben (d. h. Grundstücke, Gebäude, Straßen usw.). Das KDZ unterstützt Sie dabei mit mehreren Angeboten:

Der Kommunale...

Der „Danube-Governance-Hub“ (DGH) ist eine Initiative des KDZ-Zentrums für Verwaltungsforschung zusammen mit dem Wiener Büro für die Donauraumstrategie (PA10) zur Unterstützung von Public Governance und Reform der öffentlichen Verwaltungen im Donauraum. Im Dezember 2016 fand...

Prorok, Thomas

Die 5. Speyerer Tagung zu Public Corporate Governance stellt Anreizsysteme, Personalmanagement und Vergütung in den Unternehmen der Kommunen, des Bundes und der Länder in den Mittelpunkt.

Im März 1957 unterzeichneten Belgien, die damalige Bundesrepublik Deutschland, Frankreich, Italien, Luxemburg und die Niederlande die Römischen Verträge. Sie sind die Geburtsurkunde der Europäischen Union. Anlässlich dieses Jubiläums findet das 11. EU-Wissensnetzwerk...

Schantl, Alexandra

Die ersten Vorschläge der Europäischen Kommission zur EU-Kohäsionspolitik nach 2020 und damit zur nächsten EU-Förderperiode werden für das Frühjahr 2018 erwartet. Ebenfalls 2018 hat Österreich im 2. Halbjahr die Europäische Ratspräsidentschaft inne und soll neue...

Schantl, Alexandra

Ein gutes Beispiel für die Umsetzung eines nachhaltigen Fusionsprozesses liefert die Stadtgemeinde Mariazell in der nördlichen Obersteiermark. Ein Bericht wie die Potenziale der Gemeindefusion genutzt und ein nach haltiger Weiterentwicklungsprozess angestoßen werden kann.

Biwald, Peter, Parzer, Philip
Forum Public Management 2016, 2, S. 20-22
2016

Seiten