Kommunikations-Controlling

Wertschöpfung durch Unternehmenskommunikation? Diese Frage stellte sich der Facharbeitskreis „Kommunikations-Controlling“ des Internationalen Controller Vereins (ICV) und der Arbeitskreis „Wertschöpfung“ der Deutschen Public Relations Gesellschaft (DPRG). Mit einem integrierten Modell, welches die Zusammenhänge zwischen den aufgewendeten Ressourcen und den Ergebnisbeiträgen transparent abbildet, ist ControllerInnen und Kommunikationsbeauftragten ein Meilenstein geglückt. Zum einen konnte das Verständnis für die zwei Bereiche geschärft und das gegenseitige Verstehen in den Vordergrund gerückt werden und zum anderen wurde mit dem Modell der Wirkungsstufen ein Instrument geschaffen, das die Kommunikationsleistungen sowie die darauf folgende Wirkung bei den Bezugsgruppen sowie die daraus resultierende Wertschöpfung aufzeigt.

erschienen in: 
Controller Magazin 34(2009), 4, S. 76-84
Jahr: 
2009
Bestellnummer: 
4476