Flotte Schreiben vom Amt. Eine Stilfibel

Flotte Schreiben vom Amt

Das Postulat „Behörden- und Verwaltungsschreiben in einfacher, klarer Sprache abzufassen“ steht mit Mittelpunkt des Buches. Entstanden ist die vorliegende Publikation auf Initiative des Kreises Harburg in Niedersachsen. Zehn Regeln sollen dafür sorgen, dass aus oftmals unverständlichem Amtsdeutsch einfach lesbare Briefe werden. Jedem der zehn aufgestellten Regeln ist ein Kapitel gewidmet, dessen Inhalte auf Schulungen in einem norddeutschen Landkreis basieren. Werden die Vorschläge konsequent umgesetzt, bringt dies den doppelten Nutzen: zufriedene Bürger und weniger Erklärungsbedarf seitens der Behörde. Die Kapitel werden durch Übungen ergänzt und durch Praxisbeispiele vertieft. Die Stilfibel verrät auch, wie Politiker und hohe Beamte korrekt angeschrieben und gegrüßt werden. Ein Abschnitt widmet sich ganz allgemein den Normen für Briefe. Sie ist ein Buch zum Lesen und Lernen und gleichzeitig ein Arbeitsinstrument für die bürgernahe Verwaltung.

Autor/Herausgeber: 
erschienen in: 
Köln: Carl Heymanns Verlag 2004; 104 S.
Jahr: 
2004
Bestellnummer: 
DIV 100