Führen mit Zielen. Wie sie ihre Mitarbeiter weiterbringen

Die Methode „Management by Objectives“ wurde von Peter F. Drucker in den 1950er Jahren entwickelt und gehört in vielen Unternehmen zum „Common Sense“ der Führungsarbeit. Die grundlegenden Ziele vieler Organisationen sind: die MitarbeiterInnen zu motivieren, ihre Leistungen zu verbessern, die Produktivität zu steigern und die LeistungsträgerInnen zu begeistern. Die Beschäftigen müssen sich mit den Zielen identifizieren können und verstehen, wie diese mit den Plänen des Unternehmens zusammenhängen. Viele Führungskräfte setzen ihren MitarbeiterInnen zu hohe, zu niedrige oder schwammige Ziele und bremsen damit ihre Motivation, anstatt sie zu fördern. Auch ist es wichtig, die Zielvorschläge der MitarbeiterInnen zu berücksichtigen.

Autor/Herausgeber: 
erschienen in: 
Personalmanager 5(2007)6, S. 34-35
Jahr: 
2007
Bestellnummer: 
4164