Führen mit der Balanced Scorecard – Zielvereinbarungen und Zielerreichung

Dieser praxisorientierte Artikel beschäftigt sich mit der strukturierten und ganzheitlichen Einführung einer Balanced Scorecard in Unternehmen. Ausgehend von einer das komplette Management und einzelne SpezialistInnen einbindenden Konkretisierung strategischer Ziele und deren Kennzahlen, der Zuweisung von Verantwortlichkeiten, dem Ableiten konkreter Maßnahmen und Projekte sowie dem „Herunterbrechen“ der Unternehmensziele auf Bereiche/Abteilungen und MitarbeiterInnen wird der BSC-Ansatz exemplarisch dargestellt. Um die Akzeptanz bei den MitarbeiterInnen zu sichern, gehen die Autoren schwerpunktmäßig auf die Integration von zielorientierten Vergütungsmechanismen und das wichtige Reporting zur Messung von Zielen ein.

erschienen in: 
Controller Magazin 33(2008), 3, S. 64-71
Jahr: 
2008
Bestellnummer: 
4277