Die Stadtgärten Linz

Linz gilt als eine der „grünsten Städte“ Österreichs, denn mehr als die Hälfte des Linzer Stadtgebietes (9.598 Hektar Gesamtfläche) ist Grünland. In den vergangenen 20 Jahren entstanden 25 neue Parkanlagen, die als Naherholungsräume für die StadtbewohnerInnen Lebensqualität dienen. Der vorliegende Beitrag gewährt einen kurzen Einblick in die Zahlen und Fakten der Parkanlagen der Stadt, um schließlich näher auf die Organisation der Stadtgärten Linz einzugehen. Schließlich beschäftigt sich der Beitrag mit dem Leitbild der Stadtgärten, welches von seinen MitarbeiterInnen, so die Autorin, auch gelebt wird. Die klaren Imageprofile der Parks sind eindeutig auf die Bedürfnisse der NutzerInnen abgestimmt. Ausdruck dafür sind u.a. zahlreiche Bürgerbeteiligungen bei der Gestaltung der Park- und Grünanlagen.

Autor/Herausgeber: 
erschienen in: 
ÖGZ 74(2008), 4, S. 14-17
Jahr: 
2008
Bestellnummer: 
4300