Social Media für Gemeinden und Gebietskörperschaften: Erfolgreich kommunizieren auf Facebook, Twitter & Co

Datum: 
Freitag, 23. März 2018 - 9:00 bis 17:00
Ort: 
St. Pölten
Seminarnummer: 
20939/1MB/18

Zielgruppe

Personen, die für Gemeinden oder Gebietskörperschaften in Social Media-Kanäle kommunizieren oder dies künftig planen, sowie alle für die externe Kommunikation verantwortlichen Personen.

Ziel

Ihre Gemeinde ist bereits auf Facebook oder anderen Social Media-Kanälen vertreten, Sie wollen diese Kommunikationen aber noch professioneller planen und umsetzen? Sie haben Interesse an frischen Ideen und wollen über aktuelle Entwicklungen auf dem Laufenden bleiben? Trotz intensiver Bemühungen ist die Resonanz noch nicht zufriedenstellend und soll weiter verbessert werden? Oder Sie kommunizieren als Gemeinde noch nicht oder nur wenig via Social Media, wollen entsprechende Aktivitäten aber verstärken?

Programmschwerpunkte

In diesem Seminar erfahren die TeilnehmerInnen:

  • wie sie sich in Sozialen Netzwerken positionieren (Content Strategy/Identity)
  • welche Charakteristika und Reichweiten verschiedene Social Media-Kanäle aufweisen
  • wie sie Interaktion und Dialog fördern (Redaktionsplan, Content Creation)
  • welche Rahmenbedingungen es gibt, die Sie berücksichtigen müssen, um wirkungsvolle Inhalte zu entwickeln (u. a. Facebook-Algorithmus, Hashtag-Kampagnen)
  • wie sie Shitstorms vermeiden (u. a. Krisen-PR in Social Media - nur Grundlagen!)

Vortragende

  • Mag. Beate Mayr-Kniescheck ist Inhaberin der Text- und PR-Agentur aditorial in Wien. Zuvor arbeitete die diplomierte Trainerin als Wirtschaftsredakteurin für Print- und Onlinemedien, wie etwa „Der Standard“ und „Kronen Zeitung“. Als Produktmanagerin des Manz Verlags gestaltete sie unter anderem Publikationen zu juristischen Themen, die sich an Laien richten.

Methodik

Theorie-Input, learning by doing, Diskussion und Erfahrungsaustausch

Dauer

1-tägig, 23.03.2018, 09:00-17:00 Uhr

Ort

Cityhotel Design & Classic, Völklplatz 1, 3100 St. Pölten, Tel.: +43 2742 755 77, E-Mail: office@cityhotel-dc.at , Internet: http://www.cityhotel-dc.at

Zimmerpreis

Einzelzimmerpreis inkl. Frühstück: € 82,00

Seminarpreis

€ 375,00 exkl. 20 % Umsatzsteuer und € 310,00 exkl. 20 % Umsatzsteuer für Stammkunden (fördernde Mitglieder) des KDZ. Ab einer Teilnehmerzahl von 3 Personen einer Organisation gewähren wir einen Gruppenrabatt von 10 % pro TeilnehmerIn. Anmeldungen, welche bis 6 Wochen vor Seminarbeginn eintreffen, werden mit einem Frühbucherbonus von € 50,00 honoriert. Die Inanspruchnahme von Frühbucherbonus und Gruppenrabatt schließen einander aus!

Im Betrag inbegriffen sind Arbeitsunterlagen, Begrüßungskaffee, Pausenverpflegung und Getränke im Seminarraum sowie ein 3-gängiges Mittagsmenü. Getränke zum Mittagessen, etwaige Nächtigungskosten sowie Parkgebühren sind im Seminarpreis nicht enthalten.

Stornierung: Stornos können nur bei schriftlicher Absage anerkannt werden. Bis 4 Wochen vor Seminarbeginn entfällt die Stornogebühr, ab 4 Wochen vor Seminarbeginn beträgt sie 30 %, ab 2 Wochen vor Seminarbeginn 50 %, bei Nichtteilnahme wird der volle Betrag verrechnet. Wird eine Ersatzperson gemeldet, entfällt die Stornogebühr. Zielgruppe von KDZ-Seminaren & Veranstaltungen: Die Seminare und Veranstaltungen des KDZ richten sich an Bedienstete von Gemeinden & Gemeindeverbänden, Ländern, Bund und deren Betrieben sowie an Politikerinnen und Politiker.

Anmeldeschluss

23.02.2018

KDZ-Mitarbeiter: