Ein gutes Arbeitsklima fällt nicht vom Himmel! Wie können wir das Arbeitsklima in einer Organisation wirksam und nachhaltig verbessern?

Datum: 
Donnerstag, 27. September 2018 - 9:00 bis 17:00
Ort: 
Linz
Seminarnummer: 
20938/1EW/18

Zielgruppe

Führungskräfte aller Ebenen

Ziel

Ein gutes Arbeitsklima ist nicht nur wichtig, weil viele Menschen einen beträchtlichen Anteil ihrer Lebenszeit mit der Arbeit in Organisationen verbringen: Ein konstruktives Miteinander ist auch die zentrale Grundlage für leistungsfähige, motivierte und gesunde MitarbeiterInnen. Umgekehrt belastet ein schlechtes Arbeitsklima nicht nur die MitarbeiterInnen, sondern schlägt sich auf die die gesamte Organisation nieder: Mangelnde Kommunikation, steigende Fehlzeiten, „innere Kündigung“ und schwelende Konflikte sind einige der möglichen Folgen.

In diesem Workshop gehen wir der Frage nach, was es braucht, um gut zusammenarbeiten zu können und welche Faktoren zu einem guten Arbeitsklima beitragen. Wir entwickeln Ideen und Anregungen, wie ein gutes Arbeitsklima und eine konstruktive Konfliktkultur in der eigenen Organisation gefördert und umgesetzt werden können.

Programmschwerpunkte

  • Wie äußert sich gutes/schlechtes Arbeitsklima?
  • Das Arbeitsklima und seine Folgen
  • Was fördert ein gutes Arbeitsklima, was trägt zu einem schlechten Arbeitsklima bei?
  • Rahmenbedingungen für die Verbesserung des Arbeitsklimas
  • Ableitung von Maßnahmen

Vortragende

  • Mag.a Irene Sachse, M.Ed., Personal- und Organisationsentwicklerin, Geragogin mit den Arbeits-schwerpunkten Employability und intergenerationelles Lernen.

Methodik

Impulsreferate, Bearbeitung von Fallbeispielen, (Klein-)Gruppenarbeit, Reflexion und Feedback, Erfahrungsaustausch

Dauer

1-tägig, 27.09.2018, 09:00-17:00 Uhr

Ort

Arcotel Nike GmbH, Untere Donaulände 9, 4020 Linz, Tel.: +43 732 7626-0, Fax: +43 732 7626-2, E-Mail: nike@arcotel.at , Internet: http://www.arcotel.at

Zimmerpreis

Einzelzimmerpreis inkl. Frühstück: € 105,00

Seminarpreis

€ 375,00 exkl. 20 % Umsatzsteuer und € 310,00 exkl. 20 % Umsatzsteuer für Stammkunden (fördernde Mitglieder) des KDZ. Ab einer Teilnehmerzahl von 3 Personen einer Organisation gewähren wir einen Gruppenrabatt von 10 % pro TeilnehmerIn. Anmeldungen, welche bis 6 Wochen (Ausnahme Herbstprogramm: bei Seminaren bis Mitte Oktober bis 4 Wochen) vor Seminarbeginn eintreffen, werden mit einem Frühbucherbonus von € 50,00 honoriert. Die Inanspruchnahme von Frühbucherbonus und Gruppenrabatt schließen einander aus!

Im Betrag inbegriffen sind Arbeitsunterlagen, Begrüßungskaffee, Pausenverpflegung und Getränke im Seminarraum sowie ein 3-gängiges Mittagsmenü. Getränke zum Mittagessen, etwaige Nächtigungskosten sowie Parkgebühren sind im Seminarpreis nicht enthalten.

Stornierung: Stornos können nur bei schriftlicher Absage anerkannt werden. Bis 4 Wochen vor Seminarbeginn entfällt die Stornogebühr, ab 4 Wochen vor Seminarbeginn beträgt sie 30 %, ab 2 Wochen vor Seminarbeginn 50 %, bei Nichtteilnahme wird der volle Betrag verrechnet. Wird eine Ersatzperson gemeldet, entfällt die Stornogebühr. Zielgruppe von KDZ-Seminaren & Veranstaltungen: Die Seminare und Veranstaltungen des KDZ richten sich an Bedienstete von Gemeinden & Gemeindeverbänden, Ländern, Bund und deren Betrieben sowie an Politikerinnen und Politiker.

Anmeldeschluss

30.08.2018

KDZ-Mitarbeiter: