Anlieger- und Aufschließungsbeiträge nach der Oö Bauordnung und dem Oö Raumordnungsgesetz

Datum: 
Donnerstag, 8. November 2018 - 9:00 bis 17:00
Ort: 
Linz
Seminarnummer: 
21040/2MB/18

Zielgruppe

Die mit Rechtsfragen des Bau- und Abgabenrechts befassten MitarbeiterInnen der oberösterreichischen Gemeinden und Magistrate, die ihre Fachkenntnisse speziell auf dem Gebiet der Anlieger- und Aufschließungsbeiträge im Bau- und Raumordnungsrecht überprüfen, aktualisieren und erweitern wollen.

Ziel

Anhand der maßgeblichen Bestimmungen der Oö Bauordnung und des Oö Raumordnungs­gesetzes werden jene Tatbestände, die zur Vorschreibung von Anlieger- und Aufschließungs­beiträgen führen, erörtert und die dazu ergangene Judikatur dargestellt.

Programmschwerpunkte

  • Verfassungsrechtliche und einfachgesetzliche Grundlagen
  • Grundzüge des Abgabenverfahrensrechts (BAO) unter Berücksichtigung des Oö Gemeinderechtsanpassungsgesetzes 2018
  • Beitrag zu den Kosten des Erwerbs von Grundflächen (§ 18 Oö BauO)
  • Beitrag zu den Kosten der Herstellung öffentlicher Verkehrsflächen (§§ 19 bis 21 Oö BauO)
  • Aufschließungsbeitrag im Bauland (§§ 25 bis 27 Oö ROG)
  • Erhaltungsbeitrag im Bauland (§ 28 Oö ROG)
  • Berechnungsmodalitäten und Fallbeispiele

Vortragender

  • Dr. Herbert Strasser ist Leiter der Abteilung Rechtsmittelverfahren beim Magistrat der Landeshauptstadt Linz.

Methodik

Vortrag, Diskussion

Dauer

1-tägig, 08.11.2018, 09:00-17:00 Uhr

Ort

Ibis Styles, Wankmüllerhofstr 37, 4020 Linz, Tel.: +43 732 347281, Fax: +43 732 349335, E-Mail: H0519@accor.com , Internet: http://www.ibis.com/de/hotel-0519-ibis-styles-linz

Zimmerpreis

Einzelzimmerpreis inkl. Frühstück: € 89,00

Seminarpreis

€ 375,00 exkl. 20 % Umsatzsteuer und € 310,00 exkl. 20 % Umsatzsteuer für Stammkunden (fördernde Mitglieder) des KDZ. Ab einer Teilnehmerzahl von 3 Personen einer Organisation gewähren wir einen Gruppenrabatt von 10 % pro TeilnehmerIn. Anmeldungen, welche bis 6 Wochen (Ausnahme Herbstprogramm: bei Seminaren bis Mitte Oktober bis 4 Wochen) vor Seminarbeginn eintreffen, werden mit einem Frühbucherbonus von € 50,00 honoriert. Die Inanspruchnahme von Frühbucherbonus und Gruppenrabatt schließen einander aus!

Im Betrag inbegriffen sind Arbeitsunterlagen, Begrüßungskaffee, Pausenverpflegung und Getränke im Seminarraum sowie ein 3-gängiges Mittagsmenü. Getränke zum Mittagessen, etwaige Nächtigungskosten sowie Parkgebühren sind im Seminarpreis nicht enthalten.

Stornierung: Stornos können nur bei schriftlicher Absage anerkannt werden. Bis 4 Wochen vor Seminarbeginn entfällt die Stornogebühr, ab 4 Wochen vor Seminarbeginn beträgt sie 30 %, ab 2 Wochen vor Seminarbeginn 50 %, bei Nichtteilnahme wird der volle Betrag verrechnet. Wird eine Ersatzperson gemeldet, entfällt die Stornogebühr. Zielgruppe von KDZ-Seminaren & Veranstaltungen: Die Seminare und Veranstaltungen des KDZ richten sich an Bedienstete von Gemeinden & Gemeindeverbänden, Ländern, Bund und deren Betrieben sowie an Politikerinnen und Politiker.

Anmeldeschluss

11.10.2018

Allgemeine Geschäftsbedingungen & Datenschutz

Hinweis zum Datenschutz: Im Zuge der Durchführung einer KDZ-Weiterbildungsveranstaltung verarbeiten wir personenbezogene Daten von Ihnen (Name, Kontaktdaten, Organisation) und geben diese zu Abrechnungs-, Zimmerreservierungs- und Vorbereitungszwecken an den/die Betreiber/in der Veranstaltungsräumlichkeiten und Vortragende weiter. Mit Ihrer Anmeldung akzeptieren Sie die Allgemeinen Geschäftsbedingungen der KDZ-Weiterbildung. Diese finden Sie auf unseren Internetseiten unter folgendem Link: http://www.kdz.eu/de/geschäftsbedingungen_seminare.

KDZ-Mitarbeiter: